Homepage > Uni M.Ed. Gymnasium > Studienangebot > Erweiterungsfach Master > Beratung Drittfach

Beratung Drittfach

Beratung Drittfach

Lotte Lehramt
Veröffentlicht
Liebes Frageteam,

ich spiele mit dem Gedanken, mir ein drittes Fach für mein Masterstudium zu suchen. Gibt es irgendwelche Richtlinien, nach denen ich das Fach wählen muss? Den bei einer ähnlichen Frage hier gepostete Link hat bei mir leider nicht funktioniert.
Besteht die Möglichkeit für ein persönliches Gespräch / eine Beratung?
Und wie genau sähe das Studium eines Drittfaches aus? Welche Auswirkungen haben die Noten des Drittfaches auf den Mastergesamtabschluss?

Vielen Dank :)
1 Antwort

Hallo Lotte Lehramt,

vielen Dank für Ihre Frage.

Das Erweiterungsfach im Master of Education unterliegt nicht den üblichen Einschränkungen für die Fächerwahl des polyvalenten Bachelors und des Master of Education (siehe: Einschränkungen bei der Fächerwahl) und kann somit frei gewählt werden. Allerdings gelten für die Erweiterungsfachstudiengänge bestimmte Zulassungs- und Zugangsvoraussetzungen, die Sie erfüllen müssen. Diese Voraussetzungen finden Sie in den jeweiligen Zulassungssatzungen: Zulassungssatzungen (unter "Erweiterungsfachstudiengänge").

Außerdem können nach der Rahmenvorgabenverordnung des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst (MWK; Rahmenvorgaben §10) die Fächer Kunst und Musik nicht als Erweiterungsfach studiert werden. Auch werden die Fächer Biologie, Physik, Politikwissenschaften und Wirtschaftswissenschaften an der Universität Heidelberg nicht als Erweiterungsfach angeboten.

Das Erweiterungsfach kann im Umfang von 90 LP (Lehrberechtigung für die Klassen 5 bis 10) und 120 LP (Lehrberechtigung auch für die Oberstufe) studiert werden. Im Erweiterungsfach werden fachdidaktische und fachwissenschaftliche Module gemacht und jedes Erweiterungsfach wird mit einer weiteren Masterarbeit (zusätzlich zur Masterarbeit im Master of Education; unter "allgemeine Informationen") abgeschlossen. Für manche Erweiterungsfächer finden Sie außerdem das Modulhandbuch bei den Zulassungssatzung (s.o.). Erweiterungsfächer können bereits im Bachelor angefangen werden.

Das Erweiterungsfach kann zwar nur in Abhängigkeit des Master of Education absolviert werden, aber die Noten des Erweiterungsfachs fließen nicht in die Gesamtnote des Master of Education mit ein. Nach dem Abschluss des Erweiterungsfachs erhalten Sie ein separates Zeugnis. Für die Bewerbung zum Referendariat wäre dann sowohl der Master of Education-Abschluss als auch das separate Zeugnis des Erweiterungsfachs relevant. Somit würde dann auch die Note des Erweiterungsfachs eine Rolle bei der Bewerbung spielen.

Wenn Sie sich bei Ihrer Entscheidung für ein Erweiterungsfach persönliche Beratung wünschen, können Sie sich bei der Zentralen Studienberatung der Universität Heidelberg beraten lassen (Zentrale Studienberatung). Wenn Sie mehr über die Inhalte eines spezifischen Erweiterungsfachs  wissen möchten, so wenden Sie sich am besten an die zuständige Fachstudienberatung (Fachstudienberatung; Fach auswählen; M.Ed. klicken; ganz rechts "Kontakt" klicken).

Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen,

Das Onlineberatungsteam