M.Ed. beginnen

Liebes Onlineberatungsteam, ich würde gerne meinen Master of Education an der Universität Heidelberg machen, aber ich habe noch ein paar Fragen. Ich studiere zur Zeit in einem anderen Bundesland (Niedersachsen) und möchte wissen, inwiefern mein Bachelor-Abschluss auch in Heidelberg für den M.Ed. anerkennt wird. Meine Studienfächer sind Französisch und Philosophie , beide auf Lehramt. Kann ich die Sprachvoraussetzungen in Französisch bei der Bewerbung bereits durch meinen Bachelor-Abschluss nachweisen? Ich werde meinen Bachelor nämlich voraussichtlich erst zum Ende des Sommersemesters 2019 beendet haben. Für Philosophie sah ich, dass ein Latinum oder Graecum erforderlich ist. Kann ich das während meines Masters nachholen? Liebe Grüße, Eddie Lehramt
1 Answer

Lieber Herr Lehramt,

vielen Dank für Ihre Frage.

Grundsätzlich wird ein Bachelor-Abschluss, absolviert an einer anderen Universität, in zwei lehramtsrelevanten Fächern (in Ihrem Fall Französisch und Philosophie) anerkannt. An der Universität Heidelberg gilt, dass der Bachelor einen Umfang von 180 LP haben muss und mindestens 16 Leistungspunkte in schulpraktischen Studien und Bildungswissenschaften enthalten sind. Achten Sie zusätzlich noch darauf, dass ein Orientierungspraktikum von in der Regel 3 Wochen Bestandteil dieser Leistungen sein muss. Die vollständigen Informationen über die Zulassung finden Sie unter: Zulassungssatzung (unter §5). Es könnte auch sein, dass Sie im Master dann noch Module nachstudieren müssen. Dies klären Sie am Besten mit den Fachstudienberatungen Ihrer Fächer.

Die Fächer haben darüber hinaus noch ihre eigenen spezifischen Zulassungsvoraussetzungen, die in den einzelnen besonderen Zulassungsordnungen geregelt sind. Diese finden Sie unter:

Französisch, vom 12.10.2017: Zulassungssatzung Französisch

Philosophie, vom 12.10.2017: Zulassungssatzung Philosophie

Wenn Sie einen Bachelor-Abschluss mit einem Fachanteil von mindestens 33% in Französisch haben werden, können Sie damit die "französischen Sprachkenntnisse mindestens auf dem Niveau C1 nach dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen" nachweisen.

Bei der Bewerbung können Sie ein vorläufiges Transcript of Records einreichen, wenn Sie Ihren Bachelor-Studiengang zu der Zeit noch nicht abgeschlossen haben. Dieses Transcript of Records ergänzen Sie dann mit einer Auflistung der Leistungen, die Sie bis zur Immatrikulation erbringen werden. (Auflistung der Studien- und Prüfungsleistungen)

Für das Latinum bzw. Graecum gilt, dass es während des Masterstudiums nachgeholt werden kann. "Der Nachweis über diese nachträglich erbrachte Studienleistungen (also das Latinum oder Graecum) muss dann spätestens bis zur Anmeldung der Master-Arbeit erfolgen". (Prüfungsordnung Philosophie/Ethik; §4,3)

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Das Onlineberatungsteam

*Bei dieser Antwort handelt es sich um ein Update oder um eine Antwort, die nach einem gewissen zeitlichen Verlauf erneut überprüft wurde. Die Überprüfung wurde am 22.09.2022 vorgenommen. In der Regel beantworten wir Ihre Fragen innerhalb von 2 Werktagen.

Veröffentlicht