Home > PH B.A. Primarbereich > Interesse am Studium > Studienangebot > Lehramt an Grundschulen - Fächerwahl

Lehramt an Grundschulen - Fächerwahl

Guten Tag, ich möchte meine Bewerbung für das Wintersemester abschicken und stehe jetzt vor der Frage welchen Schwerpunkt ich im Sachunterricht wählen möchte. Da ich aus RLP komme kann ich mir unter den verschiedenen Fächern wenig vorstellen. Ich habe die Informationsvideos zu den verschiedenen Teilbereichen geschaut und verstehe wo die Unterschiede liegen. Jedoch verstehe ich nicht ganz worin sich beispielsweise der Sachunterricht Biologie von einem 'normalen' Biologie Studium unterscheidet. Ist die Biologie in der Sachkunde genauso 'schwer' wie ein reguläres Biologie Lehramtsstudium oder gibt es dort Unterschiede? Ich hoffe Sie verstehen meine Frage und können mir weiter helfen. Vielen Dank im Voraus und herzliche Grüße Julia H.
1 Antwort

Liebe JuliaH, 

vielen Dank für Ihre Frage. 

Im BA Studium Primarbereich sind für das Fach Sachunterricht: Schwerpunkt Biologie 4 Module mit insgesamt 34 Leistungspunkten zu studieren. (siehe Modulhandbuch Bachelor Primarbereich) Die Module sind auch immer mit fachdidaktischen Inhalten verknüpft. In einem "normalen" Biologiestudium (mit Lehramtsoption für Gymnasien, 50%), z.B. an der Universität Heidelberg, würden Sie pro Fach 74 LP in den Fachwissenschaften erlangen. (siehe Modulhandbuch BA Biologie (50%) Uni Heidelberg). Allgemein lässt sich sagen, dass der "ployvalente Bachelor" mit Lehramtsoption für Gymnasien deutlich weniger Studieninhalte in Bildungs- und Erziehungswissenschaften vorsieht, als dies der Fall im Bachelor Primarbereich (Grundschule) der Fall ist. Das Studium ist daher sehr an den reinen Fachwissenschaften orientiert.  

Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung. 

Mit freundlichen Grüßen

das Onlineberatungsteam 

Bei dieser Antwort handelt es sich um ein Update oder um eine Antwort, die nach einem gewissen zeitlichen Verlauf erneut überprüftwurde. Die Überprüfung wurde am 09.06.2022 vorgenommen. In der Regel beantworten wir Ihre Fragen innerhalb von 2 Werktagen.

Veröffentlicht